Radfahren im Burgenland

Durch die Naturlandschaft des Burgenlands radeln

Heute wollen wir unsere Blogreihe “Radlandschaft Österreich” fortführen und euch die beliebtesten Radtouren zu den schönsten Plätzen unseres radfreundlichen Bundeslandes, dem Burgenland, vorstellen.

Wer mit dem Fahrrad durch das Burgenland unterwegs ist, kann sich über eine enorme Vielfalt an unterschiedlichen Radtouren freuen. Das Routennetz hat für jeden etwas zu bieten – ob flache Familien- und Genussradwege, steile Mountainbikestrecken oder doch lieber eine Draisinen-Fahrt. So ein Schienenfahrrad, auch Draisine genannt, kann bis zu 10 Personen befördern und ist in verschiedenen Ausführungen verfügbar auf denen auch der geliebte Vierbeiner (angeleint) mitgeführt werden darf. Die Geburtstagsdraisine unterhält euch mit einem CD-Player und hält eure Getränke im Sektkühler angenehm kalt.

Neben dem 300 Kilometer langen Jubiläumsradweg R1, der von Nord bis Süd durch das gesamte Burgenland führt, gibt es noch zahlreiche andere Radwege, wie jene um den Neusiedler See oder durch das Mittel- und Südburgenland, die das Radfahren im Burgenland lustig und sicher machen. Ein besonders beliebter Radweg ist der Laitharadweg B11, der auf einer abwechslungsreichen Strecke – mal flach, mal etwas steiler – durch kleine Ortschaften führt und in Eisenkappel endet. Auch der Thermenradweg, der überregional auf dem Eurovelo 9 entlang führt, verbindet mehrere kleine Städte zu einer wunderbaren Radtour.

Nullpunkt ÖsterreichRadfahren um den Neusiedler See

Das weitläufige Radwegnetz um den Neusiedler See mit mittlerweile 1.000 Kilometern ist besonders wegen seiner Lage an der Sonnenseite Österreichs beliebt und ein wahres Paradies für Radfahrer. Wer den See umrunden möchte, der sollte dafür am besten gleich 2 Tage einplanen. Der tiefst gemessenste Punkt Österreichs befindet sich auf 114m in Apelton und ist sehr einfach mit dem Fahrrad zu erreichen. Um die passende Unterkunft braucht man sich aber nicht zu sorgen, denn es gibt zahlreiche Fahrradpensionen und Unterkünfte, die neben Fahrradservice auch  Fahrradverleih anbieteen. Aber auch viele andere Gaststätten rund um den See locken mit Gastfeundlichkeit und leckeren Speisen.

Foto: Wikimedia (Steindy), Flickr (Nuuuuuuuuuuul)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *